admin

About admin

This author has not yet filled in any details.
So far admin has created 11 blog entries.

IMeG-Workshop 17. Januar 2018 // Neues Positionspapier „Raumbeobachtung Deutschland und angrenzende Regionen“

IMeG-Workshop, Januar 2018; Foto: agl Hartz • Saad • Wendl Die IMeG-Mitglieder setzen sich seit vielen Jahren für eine intensivere grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Bereich der Raumplanung und Raumentwicklung ein. Eine zentrale Voraussetzung sind verbesserte Datengrundlagen für die Grenzräume.  Aufgrund der nach wie vor bestehenden Defizite in den Grenzregionen  haben einige IMeG-Partner am

IMeG-Workshop 17. Januar 2018 // Neues Positionspapier „Raumbeobachtung Deutschland und angrenzende Regionen“ 2018-10-26T12:53:43+00:00

IMeG-Teilnahme an 51. IKM-Tagung in Hamburg, 4./5.05.2017

Am 4. und 5. Mai fand in Hamburg die 51. Tagung des Initiativkreises Europäische Metropolregionen in Deutschland (IKM) statt. Gekoppelt war das Treffen mit einer Tagung zur europäischen Strukturpolitik. Im Vordergrund der Beratungen standen Positionen und Positionierungen zur sich abzeichnenden neuen Strukturförderperiode der Europäischen Union. Für alle deutschen Metropolregionen bleibt das Regionalentwicklungsportfolio ein wichtiger Baustein

IMeG-Teilnahme an 51. IKM-Tagung in Hamburg, 4./5.05.2017 2018-05-07T09:32:34+00:00

IMeG auf dem „European Congress of Local Governments“ in Krakau, 27./28.03.2017

Am 27. und 28.03.2017 fand in Krakau der 3. Europäische Kongress für Kommunal-verwaltungen statt. In dem neuen Kongresszentrum der ostpolnischen Metropole trafen sich ca. 2000 Vertreter von Regionalverwaltungen aus ganz Europa. Themen waren die ganze Spannbreite städtischer und gemeindlicher Aktivitäten, von der Zuwanderung, dem Klimaschutz bis hin zur wirtschaftlichen Entwicklung. Ein besonderes Augenmerk legte die

IMeG auf dem „European Congress of Local Governments“ in Krakau, 27./28.03.2017 2018-03-21T13:09:01+00:00

IMeG beim Konvent der Baukultur, 3.-5.11.2016 in Potsdam

Der nationale Konvent Baukultur der gleichnamigen Bundesstiftung tagte vom 3. bis 5. November 2016 in Potsdam. Zentrales Anliegen der Versammlung war die Verabschiedung und Diskussion des Baukulturberichts 2016/17 „Stadt und Land". In sechs Foren berieten die Teilnehmer das Thema Baukultur im Spannungsfeld gesellschaftlicher Herausforderungen. Forum 2 widmete sich unter der Überschrift „Baukultur europaweit" den gemeinsamen

IMeG beim Konvent der Baukultur, 3.-5.11.2016 in Potsdam 2018-03-21T11:46:12+00:00

Trinationale Metropolregion Oberrhein (TMO) tagte am 27.10.2016 in Freiburg

Am 27.10.2016 versammelten sich zahlreiche Vertreter der Säule Politik der TMO in Freiburg. In den vier Akteursgruppen Wirtschaft, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik finden sich Repräsentanten aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz zu Beratungen über zentrale Themen des rheinübergreifenden Kooperationsraums zusammen. Die Herbsttagung in der Breisgaumetropole widmete sich Fragen gemeinsamer wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Projekte, dem INTERREG

Trinationale Metropolregion Oberrhein (TMO) tagte am 27.10.2016 in Freiburg 2018-04-24T14:30:43+00:00

Veranstaltung des IKM in Berlin, 26./27.09.2016

Unter dem Titel „Metropolregionen – Kooperation und Wettbewerb in Deutschland und Europa" feierte der Initiativkreis der Europäischen Metropolregionen in Deutschland (IKM) seinen zwanzigsten Geburtstag (26.09.2016). Den Festakt in Berlin startete Staatssekretär Enak Ferlemann vom gastgebenden Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur; er begrüßte die 200 Teilnehmer und hob die strategische Bedeutung für die Bundesrepublik als

Veranstaltung des IKM in Berlin, 26./27.09.2016 2018-04-24T14:30:57+00:00

IKM-Tagung am 28./29.04.2016 – Kontakte mit IKM vertieft

Der Initiativkreis Europäische Metropolregionen in Deutschland (IKM) vertritt die Interessen der elf deutschen Metropolregionen. Seine 49. Tagung fand am 28. und 29. April 2016 in München statt. Auf der umfangreichen Agenda standen u.a. folgende Themenschwerpunkte: Regionale Mobilitätskonzepte Zusammenarbeit mit der Wirtschaft Analyse von EU-Förderprogrammen Zudem haben die Vertreter aus den elf

IKM-Tagung am 28./29.04.2016 – Kontakte mit IKM vertieft 2018-03-21T13:10:00+00:00

IMeG-Besuch in Polen – Konferenz zur geplanten, grenzüberschreitenden Metropolregion Stettin am 25.11.2015

Am 25.11.2015 fand im Rahmen der Präsentation des Landes Mecklenburg-Vorpommern in der Wojewodschaft Westpommern eine Konferenz zum Thema Metropolregion Stettin statt. Die hochkarätig besetzte Veranstaltung eröffneten der Marschall der Wojewodschaft Westpommern, Herr Olgierd Geblewicz, der Ministerpräsident des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Herr Erwin Sellering, und der Vorstandsvorsitzende des Vereins Metropolregion Stettin, Herr Piotr Krzystek. In der

IMeG-Besuch in Polen – Konferenz zur geplanten, grenzüberschreitenden Metropolregion Stettin am 25.11.2015 2018-04-24T14:32:03+00:00

IMeG-Workshops zum Thema Metropolisierungsstrategien

Die Erkenntnis, dass Metropolisierungsstrategien für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der metropolitanen Grenzregionen essentiell sind, hat die Arbeit der IMeG-Partnerschaft in den letzten Monaten maßgeblich beeinflusst. Seit Ende 2013 beschäftigen sich die IMeG-Partner intensiv mit diesem Thema. Im Rahmen der beiden Workshops „Metropolisierungsstrategien in metropolitanen Grenzregionen“ am 25./26. November 2013 und „Meilenstein Metropolisierung – Auf dem

IMeG-Workshops zum Thema Metropolisierungsstrategien 2018-04-24T14:32:23+00:00

Workshop „Kooperationsmanagement in metropolitanen Grenzregionen“

Trotz Jahrzehntelanger Zusammenarbeit stehen die Grenzregionen immer noch vor großen Herausforderungen in der gemeinsamen Raumentwicklung. Sprachbarrieren, nationale Rechts- und Verwaltungssysteme wie auch unterschiedliche Planungskulturen und Akteursebenen erschweren die Zusammenarbeit. Schwierige Problemfelder werden selten behandelt. Vor allem bei wichtigen oder konfliktreichen Standortentscheidungen in den nationalen Teilräumen werden die Institutionen jenseits der Grenze oftmals zu spät und

Workshop „Kooperationsmanagement in metropolitanen Grenzregionen“ 2018-03-19T09:51:45+00:00